Straßenbahnen

Stadler erhält Auftrag zur Lieferung von 12 Strassenbahnen für Cochabamba in Bolivien

© Stadler Rail

Der Schweizer Schienenfahrzeughersteller Stadler ist für das Bahnprojekt in Cochabamba beauftragt worden, 12 Strassenbahnen des Typs METELITSA zu bauen und zu liefern. Der Auftrag ist von der “Asociación Accidental Tunari” erteilt worden, die aus dem spanischen Bauunternehmen JOCA und dem Schweizer Bahnunternehmen Molinari Rail AG besteht.

Der Vertrag ist bereits am 26. Februar 2018 unterschrieben worden. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge ist für August 2019 geplant. Bestandteil des Vertrags sind auch Support-Leistungen für die Asociación Accidental Tunari im Bereich der technischen Instandhaltung für drei Jahre. Die Fahrzeuge werden in Sacaba, Cercado, Colcapirua, Quillacollo, Vinto und Sipe Sipe im Departement von Cochabamba und damit über eine Million Menschen bedienen.

Die Strassenbahnen werden in Europa gefertigt und montiert, und anschließend in die Wagenteile zerlegt und nach Cochabamba verschifft. Der Transport wird schätzungsweise rund eineinhalb Monate in Anspruch nehmen.


red/Stadler

Advertisements

Kategorien:Straßenbahnen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s