Advertisements

Mann springt nach Streit mit Lokführer vor anfahrenden Zug

© Karl-Heinz Laube / Pixelio (Symbolbild)

© Karl-Heinz Laube / Pixelio (Symbolbild)

In Goslar gerieten am Freitagabend (30. März 2018), gegen 22 Uhr, ein Fahrgast und ein Lokführer zunächst in Streit. Als der Lokführer seinen Zug anschließend langsam anfuhr, sprang der Mann vom Bahnsteig ins Gleis, sodass der Lokführer eine Schnellbremsung einleiten musste. Der Mann blieb unverletzt. Bei Eintreffen der Polizeibeamten am Bahnhof, die durch Zeugen verständigt wurden, hatte der Zug seine Fahrt bereits fortgesetzt. Die Polizei hatte daher zunächst noch keine Möglichkeit, mit dem Lokführer zu sprechen. Der gestrandete Reisende, ein 36 Jahre alter Georgier, setzte seine Fahrt mit einem Linien-Fernbus in Richtung seines Gestattungsbereiches fort. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann eingeleitet.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: