Advertisements

Unbekannte erlauben sich Maischerz am Bahnhof Geislingen West – Bundespolizei ermittelt

© Bundespolizei (Symbolbild)

Bislang unbekannte Personen haben sich am Montagabend (30. April 2018) gegen 20:30 Uhr offenbar einen Maischerz am Bahnhof Geislingen West erlaubt und so für erhebliche Beeinträchtigungen im Bahnverkehr gesorgt. Sie verunreinigten zunächst den Bahnsteig 103 mit Eiern, Mehl und Toilettenpapier. Zudem warfen sie Mehlpackungen und Toilettenpapier ins Gleis. Der Lokführer eines ICE in Richtung Stuttgart verspürte bei der Durchfahrt einen leichten Schlag, weshalb er die Bundespolizei alarmierte. Bei einer Absuche des Gleisbereichs durch Beamte des Bundespolizeireviers Ulm wurden die beschriebenen Gegenstände aufgefunden. Durch den Vorfall war es notwendig die Gleise in der Zeit von 20:30 Uhr bis 21:11 Uhr polizeilich zu sperren.

Zeugenaufruf: Hinweise zu den unbekannten Verursachern werden unter der Telefonnummer 0731 / 140870 entgegengenommen.


red/BPol

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: