Großbrand auf ehemaligem Güterbahnhof in Gelsenkirchen

Die Feuerwehr wurde in der Nacht zum Sonntag (6. Mai 2018) um 2:50 Uhr zu einem Brand auf dem ehemaligen Güterbahnhof in Gelsenkirchen gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte bereits ein großer Teil der etwa 150 Meter langen Halle. Die hinter dem Gebäude verlaufende Bahnstrecke wurde durch die Deutsche Bahn stromlos geschalten.

Nach Angaben von Lokalmedien sind während der Löscharbeiten bereits einige Teile der Halle eingestürzt. Nur das Verwaltungsgebäude konnte offenbar erhalten werden.


red