Zugkollision in Aichach – Zwei Tote und mehrere Verletzte

Am Bahnhof in Aichach, auf der eingleisigen Strecke zwischen Ingolstadt und Augsburg, sind am Montagabend (7. Mai 2018) gegen 21:20 Uhr zwei Züge zusammengestoßen. Es soll zwei Tote und mehrere Verletzte gegeben haben. Die Unfallursache ist bislang unklar. Die betroffene Bahnstrecke wurde gesperrt.

Nach Polizeiangaben kollidierte am Montagabend am Bahnhof in Aichach ein Personenzug der Bayerischen Regiobahn (BRB) frontal mit einem stehenden Güterzug. Zwei Menschen starben bei dem Unglück. Bis zu 14 Personen seien verletzt worden, drei davon mittelschwer bis schwer. Bei den Toten soll es sich um den Lokführer des Regionalzuges und eine Reisende handeln. Der Lokführer des Güterzuges blieb offenbar unversehrt.

Rettungskräfte aus der Region waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.


red – aktualisiert