Bahnbetriebsunfälle und andere gefährliche Ereignisse

Rauchentwicklung in Eurocity am Bahnhof Hamburg-Dammtor – Feuerwehr löscht Schwelbrand in Lokomotive

Die Hamburger Feuerwehr musste in der Nacht von Freitag auf Samstag (18./19. Mai 2018) gegen 0:20 Uhr zu einem Einsatz in Hamburg-Dammtor ausrücken. Am Gleis 3 des Bahnhofs stand ein Eurocity der SBB mit einem qualmenden Triebfahrzeug der Deutschen Bahn. Der Zug war auf dem Weg von Interlaken nach Kiel. Medienberichten zufolge hatte sich während der Fahrt im Maschinenraum der elektrischen Lokomotive (Baureihe 120) ein Schwelbrand entzündet. Der Zug wurde evakuiert und der Bahnhof durch die Bundespolizei aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Feuerwehreinsatz dauerte rund eine Stunde. Verletzt wurde niemand.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s