Advertisements

Brennstoffzellenzug: Alstom rechnet mit baldiger Zulassung für den Coradia iLint

© Bahnblogstelle

Der Zughersteller Alstom erwartet die Zulassung seines neuen Wasserstoff-Brennstoffzellenzuges bis Juli 2018. Ab dann könne der Personenverkehr mit beiden Coradia iLint-Prototypen im EVB-Netz in Niedersachsen aufgenommen werden, teilte eine Alstom-Sprecherin auf Nachfrage unserer Redaktion am Dienstag mit.

Der Coradia iLint ist ein von Alstom entwickelter Niederflur-Personenzug, der von einer Wasserstoff-Brennstoffzelle angetrieben wird, die elektrische Energie für die Traktion erzeugt. Dieser komplett emissionsfreie Zug ist geräuscharm und gibt nur Wasserdampf und Kondenswasser ab. Mitte April wurde der neue Zugtyp im Rahmen einer offiziellen Sonderfahrt von Wiesbaden nach Frankfurt-Höchst erstmals im Streckeneinsatz vorgeführt (Bahnblogstelle berichtete).


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: