Advertisements

Feuerwehr löscht brennende Güterzuglok in Rheindahlen bei Mönchengladbach

© Feuerwehr (Symbolbild)

Einer Mitteilung der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach zufolge bemerkte der Lokführer eines Güterzuges am Montagmittag (28. Mai 2018) aufsteigenden Rauch aus seiner Lokomotive. Der Zug befuhr zu diesem Zeitpunkt die Bahnstrecke zwischen Rheydt und Rheindahlen. Der Lokführer stoppte den Zug, stellte die Spannungsversorgung ab und meldete den Zwischenfall der Leitstelle. Zur Bekämpfung des Brandes wurde die Feuerwehr alarmiert und fuhr den Ereignisort an. Nach Angaben der Einsatzkräfte wurde die Streckensperrung veranlasst und die Lok mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Durch das besonnene Handeln des Lokführers hatte sich der Brand nicht weiter ausgebreitet, teilte die Feuerwehr mit. Die Lok war nicht mehr fahrbereit. Bis zur Räumung der Strecke blockierte der Güterzug daher den Bahnübergang auf der Gladbacher Straße in Rheindahlen.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: