Presseschau

Presseschau vom 28. Mai 2018

  • Flixbus soll Konkurrenten mit wilden Methoden aus dem Markt drängen;
  • Bahnübergangsunfall: Traktor schlitzt Zug mit Gabel auf;
  • Schweiz: Nach Kran-Unfall in Schinznach-Bad AG – Strafuntersuchung gegen einen Portugiesen (41);
  • Schweiz: Lokführerin Franziska A. (42) verhinderte eine Zugkatastrophe in Schinznach-Bad AG;
  • Österreich: Zug rammte Pkw – Mutter und Tochter retteten sich;
  • Zehnjährige im Zug vermisst – Polizei bringt Mädchen zurück;
  • Fehlende Züge Die Berliner U-Bahn-Krise;
  • Berlin: Tram-Projekte kommen kaum voran

Flixbus soll Konkurrenten mit wilden Methoden aus dem Markt drängen

Es klingt nach einem knallharten Wirtschaftskrimi. Billigbus- und -Zuganbieter RegioJet beschuldigt Flixbus sie und andere Konkurrenten durch extremes Preisdumping und Erpressung aus dem Markt zu drängen. In Österreich hat Flixbus die wichtigsten Busanbieter wie Blaguss schon geschluckt.

Trend


Bahnübergangsunfall: Traktor schlitzt Zug mit Gabel auf

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Montagnachmittag gegen 15 Uhr auf dem unbeschrankten Bahnübergang in Cham-Katzberg. Ein Traktor mit hochgeklappter Frontladergabel hielt zu nahe am Übergang und schlitzte so den halben Zug der Oberpfalzbahn auf.

Mittelbayerische


Schweiz: Nach Kran-Unfall in Schinznach-Bad AG – Strafuntersuchung gegen einen Portugiesen (41)

Nachdem am Samstag ein Kranausleger einen Zug in Schinznach-Bad aufgespiesst hat, handelt jetzt die Staatsanwaltschaft. Sie hat gegen einen 41-jährigen Portugiesen eine Strafuntersuchung eröffnet.

Blick


Schweiz: Lokführerin Franziska A. (42) verhinderte eine Zugkatastrophe in Schinznach-Bad AG

„Für die Passagiere hätte ich mein Leben gegeben“. Lokführerin Franziska A. (42) hat alles richtig gemacht. Als in Schinznach-Bad plötzlich ein Kran auf ihren Zug zufliegt, macht sie eine Vollbremsung – und geht in Deckung. Dann kommt es zum Knall! Wie sie und ihre Fahrgäste diesen spektakulären Unfall überlebt haben, hat sie nun BLICK erzählt.

Blick


Österreich: Zug rammte Pkw – Mutter und Tochter retteten sich

Bange Momente erlebte Montagnachmittag eine 31-jährige Frau und ihre neunjährige Tochter. In Judenburg übersah die Pkw-Lenkerin wegen der tiefstehenden Sonne das Rotlicht einer Ampelanlage, fuhr auf den Bahnübergang und wurde dann zwischen den beiden Schranken eingeschlossen. Mutter und Kind konnten sich gerade noch vor einem herannahenden Zug retten.

Kronen Zeitung


Zehnjährige im Zug vermisst – Polizei bringt Mädchen zurück

Die Bundespolizei sorgt am Dortmunder Hauptbahnhof für eine emotionale „Familienzusammenführung“. Sie bringt ein vermisstes Mädchen zurück zum Vater.

Westfälische Rundschau


Fehlende Züge Die Berliner U-Bahn-Krise

Fehlende Züge, ausgedünnter Fahrplan, genervte Fahrgäste auf den Bahnsteigen. Wer jetzt an die Berliner S-Bahn denkt, steht schon mal auf dem falschen Gleis. Bisher eine Bank im öffentlichen Nahverkehr, scheint nun auch die U-Bahn die tägliche Durchsage „Zurück bleiben“ allzu wörtlich zu nehmen.

Berliner Kurier


Berlin: Tram-Projekte kommen kaum voran

Rot-Rot-Grün ruft Legislaturperiode der Straßenbahn aus. Doch bis 2021 werden wohl nur 6,4 Kilometer Gleis gebaut.

Berliner Morgenpost


red

Advertisements

Kategorien:Presseschau

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s