Advertisements

Böschungsbrände bei Lehrte sorgen für zahlreiche Zugverspätungen im Raum Hannover

Mehrere Böschungsbrände auf der Bahnstrecke zwischen Lehrte und Hämelerwald haben am Dienstag (29. Mai 2018) für eine mehrstündige Sperrung gesorgt. Medienberichten zufolge seien die Brände am Nachmittag vor der Ortschaft Ramhorst nahe Lehrte entdeckt und anschließend von der Feuerwehr gelöscht worden. Durch den Vorfall waren rund vierzig Züge verspätet. Betroffen waren S-Bahn-, Regional- und Fernverkehrsverbindungen. Die Ursache der Böschungsbrände sei bislang nicht bekannt.


red

Advertisements

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: