Presseschau

Presseschau vom 3. Juni 2018

  • RMV erstattet 1,4 Millionen Euro zurück;
  • Wenn Lokführer fehlen;
  • 90 Jahre Rheingold – Die deutsche Version des Orient-Express;
  • Bahnstrecke nach Leipzig nicht vor 2026 elektrifiziert

RMV erstattet 1,4 Millionen Euro zurück

Seit einem Jahr zahlt der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) Geld zurück, wenn es im Nahverkehr Verspätungen gibt. Die Schiene kommt am häufigsten zu spät.

Frankfurter Rundschau


Wenn Lokführer fehlen

Immer wieder fallen im Landkreis Bautzen Züge wegen Personalmangel aus. Die Gewerkschaften wundert das nicht.

Sächsische Zeitung


90 Jahre Rheingold – Die deutsche Version des Orient-Express

Nobelzüge wie der Orient-Express lockten einst Reiche in die Eisenbahn. Der einzige deutsche Vertreter in der Luxusklasse war der Rheingold. Einige Waggons sind auf Sonderfahrten heute noch unterwegs.

WELT


Bahnstrecke nach Leipzig nicht vor 2026 elektrifiziert

Für einen zweigleisigen Ausbau des Schienenweges machen Bundestagsabgeordnete wenig Hoffnung. Dafür gibt es andere positive Signale.

Freie Presse


red

Advertisements

Kategorien:Presseschau

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s