Advertisements

Siemens „Mireo“ für das Rheintal – Erster lackierter Wagenkasten startet in die Montage

© Siemens

Im Februar 2017 bestellte DB Regio insgesamt 24 Mireo-Fahrzeuge. Dies war die erste Order für Fahrzeuge dieser neuen Regionaltriebzugplattform von Siemens nach ihrem Produktlaunch im Sommer 2016. Nun haben Siemens, DB Regio und die Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) den Montagestart im Werk Krefeld für den ersten Zug vom Typ „Mireo“, der künftig im Rheintal zum Einsatz kommen soll, gefeiert.


© Siemens

„Ab dem Fahrplanwechsel im Juni 2020 werden die Mireo-Züge als stündliche Regionalbahn (RB) auf der Strecke Offenburg – Freiburg – Basel/Neuenburg (Rhein) eingesetzt. Auftraggeber ist das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg. Betreiber ist die DB Regio Baden-Württemberg mit Sitz in Stuttgart, die die Fahrzeuge von der Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg AöR für die Dauer des Verkehrsvertrages von 12 ½ Jahren pachtet“, erläutert Volker M. Heepen, Geschäftsführer der SFBW.

„Nur etwas mehr als ein Jahr nach Vertragsunterschrift befinden sich bereits die ersten Mireo-Züge für das Rheintal in der Fertigung. Das steht für die äußerst effektive und konstruktive Zusammenarbeit aller Beteiligten, nicht nur bei Siemens, sondern auch bei unseren Partnern im Land Baden-Württemberg und der Deutschen Bahn“, sagte Sabrina Soussan, CEO der Siemens-Division Mobility.

Der Mireo ist nach Herstellerangaben umweltfreundlich, hat durch seine Aluminium-Integralbauweise ein geringeres Gewicht und sorgt konstruktionsbedingt für eine optimierte Aerodynamik. Darüber hinaus wird die Energie, die das Fahrzeug benötigt, durch die Transformatoren mit einem erhöhten Wirkungsgrad bereitgestellt. Die ED-Bremse (elektrodynamische Bremse) sorgt für eine optimale Ausnutzung der Bremsenergie. Zudem verfügt der Mireo über ein intelligentes Board Management und Fahrerassistenzsystem.

Das Fahrzeug ist als skalierbarer Gliederzug konzipiert. Alle technischen Komponenten wurden nur unterflur oder auf dem Dach eingebaut, so dass jeder Zentimeter des Zuges für den Komfort der Fahrgäste genutzt wird. Die dreiteiligen Züge verfügen über 220 Sitzplätze sowie eine ausreichende Anzahl an Mehrzweckbereichen.

© Siemens

Vor der Inbetriebnahme des Mireo wird der Zug im Siemens-Prüfzentrum in Wegberg-Wildenrath intensiv getestet. Im späteren Fahrgastbetrieb erfasst der Mireo alle relevanten Daten für Diagnose, Wartung, und Fahrzeugsteuerung, die ins Depot gesendet werden, noch bevor der Zug dort eintrifft. So kann die Instandhaltung der Züge frühzeitig und vorausschauend geplant und Fehler vermieden werden, bevor sie auftreten.

Die DB Regio Baden Württemberg wird ab 2020 im Südwesten Deutschlands ausschließlich Neufahrzeuge einsetzen. Neben den 24 Mireo-Zügen werden auch 15 Desiro HC (Doppelstockzüge) auf der Strecke Karlsruhe – Offenburg – Freiburg – Basel dann als Regionalexpress verkehren. Somit wird das Zugangebot im Rheintal gänzlich neu strukturiert: Es besteht dann eine klare Trennung zwischen einem schnellen Zugsystem für den überregionalen Verkehr zwischen den großen Orten und einem S-Bahn-ähnlichen Regionalzugsystem mit Halt auf allen Stationen.

„Mit der Firma Siemens haben wir einen erfahrenen, kompetenten und zuverlässigen Partner an unserer Seite. Wir schauen deshalb den Betriebsaufnahmen im Rheintal trotz geringer Vorlaufzeiten positiv entgegen. Besonders freuen wir uns, mit dem Einsatz des Mireo im Rheintal eine echte Neuentwicklung unseren Fahrgästen präsentieren zu können“, führt David Weltzien, Vorsitzender der Regionalleitung der DB Regio Baden-Württemberg, aus.


red/Siemens

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: