Sicherheit, Sauberkeit und Gefahrenabwehr

Unbekannte entleeren gestohlenen Feuerlöscher und werfen ihn ins Gleisbett

Am frühen Dienstagmorgen gegen 04:25 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter am Haltepunkt Halle-Neustadt an einem Bahnsteig zwei Feuerlöscher aus deren Vorrichtungen. Einer der sechs Kilogramm schweren Feuerlöscher wurde auf dem Bahnsteig entleert und anschließend ins Gleisbett geworfen. Der zweite, aus seiner Halterung gerissene, Feuerlöscher lag unbenutzt auf dem Bahnsteig. Eine S-Bahn Richtung Halle Hauptbahnhof kollidierte glücklicherweise nicht mit dem ins Gleis geworfenen Feuerlöscher.

Die Bundespolizei entfernte den Gegenstand aus dem Gleisbereich und sucht nun nach Zeugen, die diese Vandalismustat bemerkt haben. Gegen die Täter wird wegen Sachbeschädigung, Missbrauchs von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln sowie gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt.

Sachdienliche Hinweise werden in der Bundespolizeiinspektion Magdeburg (Tel.: 0391 / 56549 555), unter der kostenfreien Bundespolizei-Hotline (Tel.: 0800 / 6888 000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.


red/BPol

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s