Advertisements

Schaf am Gleis sorgt für Einsatz der Bundespolizei

© Bundespolizei

Am Dienstagmorgen gegen 07:45 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke zwischen Westerland und Hamburg gerufen. Der Lokführer eines Zuges hatte ein Schaf an den Bahngleisen gesichtet und die Bundespolizei alarmiert. Es wurde ein Langsamfahrbefehl für die Züge erteilt. Die eingesetzten Bundespolizisten konnten im Bereich Hattstedt (Kreis Nordfriesland) ein Lamm an den Gleisen feststellen. Es gelang das Tier wieder zurück auf die Weide zu treiben. Der verantwortliche 55-jährige Tierhalter wurde ermittelt, dieser erschien an der Einsatzstelle. Nach Begutachtung der Einfriedung der Weide wurden seitens der Polizei keine Auffälligkeiten festgestellt.


red/BPol

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: