Straßenbahnen

Frankfurter Verkehrsgesellschaft bestellt 38 Citadis-Straßenbahnen bei Alstom

Alstom hat mit der Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) einen Vertrag über die Lieferung von 38 Citadis-Straßenbahnen mit Sonderanpassungen für den deutschen Markt im Wert von rund 100 Millionen Euro unterzeichnet. Der Vertrag beinhaltet eine Option für 15 zusätzliche Fahrzeuge.


„Dieser Auftrag zeigt einmal mehr den weltweiten Erfolg unseres Flaggschiffs Citadis“, sagt Jörg Nikutta, Geschäftsführer für Alstom in Deutschland und Österreich. Nach Angaben von Alstom wird das Unternehmen neben der Lieferung von 38 Citadis-Straßenbahnen auch Schulungen, die Reparaturausrüstung und Garantieleistungen anbieten. Die Auslieferung der ersten beiden Straßenbahnen soll im Jahr 2020 erfolgen. Die Citadis-Straßenbahnen sollen auf den bestehenden Strecken in Frankfurt fahren und die Mobilität in der schnell wachsenden Stadt stärken: Demografischen Prognosen zufolge wächst das Zentrum Frankfurts in den kommenden zwei Jahren auf voraussichtlich fast 825.000 Einwohner, im Großraum könnten dann bis zu 2,5 Millionen Menschen leben. „Mit der Bereitstellung von zuverlässigen und modernen Fahrzeugen unterstützen wir deutsche Betreiber den Herausforderungen des städtischen Nahverkehrs von morgen zu begegnen“, unterstreicht Alstom-Chef Nikutta.

Der Citadis für Frankfurt ist ein 100-Prozent-Niederflurfahrzeug, das mit großen Glasflächen, LEDs für weiche, homogene Beleuchtung, großen Einzelsitzen und Reiseinformationen ausgestattet ist. Dazu gehören auch Innovationen wie Fahrerassistenzsysteme, automatisches Abblendlicht und Regensensoren. Die dreiteiligen Straßenbahnen sind 31,5 Meter lang und bieten Platz für 197 Fahrgäste. Doppeltüren entlang der gesamten Länge der Straßenbahn sollen für eine verbesserte Zugänglichkeit sorgen. Besondere Anpassungen für den deutschen Markt sind vier drehbare Drehgestelle für maximale Fahrzeugflexibilität und Wagen aus Stahl.

Über 2.500 Straßenbahnen aus der Citadis-Reihe wurden bisher in über 50 Städte weltweit verkauft. Die 2.000 sich in Betrieb befindlichen Straßenbahnen haben seit der ersten Inbetriebnahme im Jahr 2000 über 1 Milliarde Kilometer zurückgelegt und fast 9 Milliarden Fahrgäste befördert.


red

Advertisements

Kategorien:Straßenbahnen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s