Advertisements

Straßenbahn in Feuerwehrgewand fährt durch Dresden

© Feuerwehr Dresden

Seit dem 25. Juni ist in Dresden eine Straßenbahn der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) in ganz besonderem Design unterwegs. Grund dafür ist das 150-jährige Bestehen der Berufsfeuerwehr in der sächsischen Landeshauptstadt. Anlässlich dieses Ereignisses gab es am Wochenende verschiedene Feierlichkeiten, vom Festumzug, Tag des offenen Rathauses über die Blaulichtmeile bis hin zu einem Festgottestdienst.


© Feuerwehr Dresden

Die Straßenbahn im Feuerwehrgewand wird in den kommenden zwölf Monaten in Dresden unterwegs sein. Sie soll das Jubiläum bewerben und zudem die Feuerwehr bei der Nachwuchssuche unterstützen. Das betrifft den ehrenamtlichen Einsatz bei den Freiwilligen Feuerwehren als auch Tätigkeiten bei der Berufsfeuerwehr. Nach Angaben der Stadt werden in den nächsten Jahren Auszubildende für die Berufe Notfallsanitäter, Brandmeisteranwärter und Brandoberinspektoranwärter gesucht.

Die Gestaltung des Niederflurwagens der DVB übernahm der Grafiker Alexander Clauss in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Dresden. Auf der Straßenbahn stehen Schlagworte, die die Arbeit der Feuerwehren umreißen: Freiwillige Feuerwehr Dresden seit 1863: moderne Technik, Teamplayer, Retter in der Not, Engagement, Vertrauen, Abwechslung. Berufsfeuerwehr Dresden seit 1868: Einsatz, Vielfalt, Verantwortung, Karriere, Ehrgeiz.


red

Advertisements

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: