Schienengebundenes Arbeitsfahrzeug im Bahnhof Rendsburg entgleist

Am Montagvormittag kam es nach Angaben der Bundespolizeiinspektion Flensburg im Bahnhof Rendsburg zur Entgleisung einer schienengebundenen Arbeitsmaschine, die zur Unkrautvernichtung eingesetzt war. Die Bahnstrecke zwischen Owschlag und Rendsburg wurde zeitweise gesperrt. Die Deutsche Bahn hatte einen Busnotverkehr eingerichtet. Ein Hilfszug gleiste das Arbeitsfahrzeug wieder auf. Durch den Vorfall und die sich anschließenden Aufgleisarbeiten erhielten 13 Züge Verspätungen, fünf fielen aus. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Verletzt wurde niemand.


red/BPol

Advertisements