Advertisements

Herrenloser Koffer am Hauptbahnhof Chemnitz – Bundespolizei ermittelt wegen Vortäuschen einer Straftat

© Bundespolizei

Nach dem Fund eines herrenlosen Koffers im Chemnitzer Hauptbahnhof musste dieser am Dienstag gegen 14:05 Uhr für mehrere Stunden gesperrt werden.


Da sich trotz mehrerer Durchsagen im Hauptbahnhof kein Besitzer meldete und eine Gefahr nicht ausgeschlossen werden konnte, erfolgte der Einsatz von Spezialkräften. Sie untersuchten den Koffer und stellten nach dem Öffnen fest, dass dieser leer war. Der Bahnverkehr konnte nach Polizeiangaben gegen 17 Uhr wieder frei gegeben werden.

© Bundespolizei

Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz hat nun die Ermittlungen wegen Vortäuschen einer Straftat aufgenommen und sucht Zeugen, die Beobachtungen zum Sachverhalt gemacht haben bzw. sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen werden gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Chemnitz (Tel. 0371 4615 105) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


red/BPol

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: