Advertisements

Rauchentwicklung am Drehgestell eines Regionalexpress

© Bundespolizei (Symbolbild / Archivfoto)

Laut Mitteilung der Bundespolizeiinspektion Stuttgart kam es am späten Samstagabend (7. Juli) gegen 22:45 Uhr zur Rauchentwicklung an einem Regionalexpress. Ersten Erkenntnissen zufolge bemerkte der Lokführer auf dem Weg nach Tübingen beim Halt im Bahnhof Esslingen, dass es im Bereich eines Drehgestells zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war. Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie der Bundes- und Landespolizei wurden alarmiert und fuhren den Ereignisort an. Die Gleise 7 und 8 wurden für den Zeitraum von 23:10 bis 23:25 Uhr gesperrt. Die Fahrgäste, von denen offenbar niemand verletzt wurde, setzten ihren Reiseweg mit anderen Zügen fort. Nach Polizeiangaben wird davon ausgegangen, dass eine feste Bremse ursächlich für den Vorfall war.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: