Advertisements

DB Netz AG eröffnet Fachzentrum für betriebliche Weiterbildung in Erkner

© DB AG / Volker Emersleben (Symbolbild / Archivfoto)

Die DB Netz AG hat am Freitag (20. Juli) in Erkner bei Berlin ein Fachzentrum zur betrieblichen Weiterbildung in Betrieb genommen. Die Ausbildungsstätte, die die Aufschrift „Zukunftsschmiede“ trägt, befindet sich in einem ehemaligen Lokschuppen.


© Deutsche Bahn (Symbolbild / Archivfoto)

Im Fachzentrum in Erkner können Arbeiter wie Elektriker, Gleisbauer oder Mechatroniker künftig zusätzliche Kenntnisse erwerben, die optimal auf den jeweiligen Arbeitsplatz zugeschnitten sein sollen. Auch Mitarbeiter verschiedener Berufe sollen dort ihre bahnspezifischen Fertigkeiten vertiefen und sich auf Prüfungen vorbereiten können. Der Start der ersten Basisqualifizierung für Signalmechaniker ist für den 13. August vorgesehen.

„Gut ausgebildete und qualifizierte Mitarbeiter sind ein wesentlicher Baustein für eine hohe Verfügbarkeit unserer technischen Anlagen“, sagte DB-Netz-Vorstand Volker Hentschel. „Deshalb ist es richtig, Fachkräfte für die Leit- und Sicherungstechnik direkt bei der DB Netz zu qualifizieren, um Mitarbeiter mit einem Maximum an praktischem Wissen in ausreichender Zahl zu haben.“

Bundesweit betreibt die DB Netz AG insgesamt sieben Ausbildungszentren.


red

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: