Advertisements

RheinCargo: Gute Umschlagzahlen im ersten Halbjahr 2018

© Bombardier / Heiko Meyer

Der Logistikdienstleister RheinCargo blickt nach eigenen Angaben auf ein positives erstes Halbjahr zurück: Die geplanten Umschlagzahlen in den Bereichen Häfen und Eisenbahn seien in den ersten sechs Monaten 2018 übertroffen worden.


© RheinCargo

An den sieben Hafenstandorten der RheinCargo in Neuss, Düsseldorf und Köln wurden in den Monaten von Januar bis Juni 2018 wasserseitig 9,402 Millionen Tonnen Fracht umgeschlagen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum, in dem der Umschlag bereits auf einem hohen Niveau lag, entspreche dies noch einmal einer Steigerung von einem Prozent. Im Bereich Schienengüterverkehr konnte das Logistikunternehmen trotz der weiterhin schwierigen Bedingungen die eigenen Planzahlen um 4,7 Prozent übertreffen, teilt RheinCargo mit. Im Eisenbahn-Bereich wurden nach Unternehmensangaben insgesamt 9,375 Millionen Tonnen Fracht befördert. „Nach wie vor leidet die Eisenbahn stark unter den ungleichen Voraussetzungen gegenüber dem Lkw. Umso erfreulicher stellt sich unsere Entwicklung dar“, zeigt sich RheinCargo-Geschäftsführer Wolfgang Birlin zufrieden. Er sei optimistisch, dass dieser Trend auch in der zweiten Jahreshälfte weiter anhalte.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: