Advertisements

Rolf Schafferath zum Geschäftsführer Finanzen bei Abellio in Stuttgart ernannt

© Abellio

Die Abellio Rail Baden-Württemberg komplettiert ihre Führungsspitze: Wie das Unternehmen mitteilt, trat Rolf Schafferath zum 1. August 2018 den Posten des Finanz-Geschäftsführers bei Abellio in Stuttgart an.


Seit dem 1. August verantwortet Rolf Schafferath die Unternehmensbereiche Finanzen, Controlling und Projektmanagement der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH. Als Finanz-Geschäftsführer wird er ab sofort Roman Müller, den Vorsitzenden der Geschäftsführung, sowie Dietmar Knerr, ab 1. November 2018 Geschäftsführer Betrieb bei Abellio, in der Unternehmensführung unterstützen und die Mobilisierung des Stuttgarter Netzes/Neckartal weiter forcieren, teilt das private Bahnunternehmen mit.

„Mit Rolf Schafferath haben wir einen erfahrenen Manager mit langjähriger und umfangreicher Erfahrung der Bahnbranche gewonnen, der unser Team mit seiner umfassenden Expertise bereichern wird. Wir freuen uns, Herrn Schafferath an Bord zu haben“, sagte Roman Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH.

Den Großteil seiner bisherigen beruflichen Laufbahn verbrachte der diplomierte Ingenieur beim Bahntechnikhersteller Bombardier Transportation. Dort war er in unterschiedlichen leitenden Management-Positionen in den Bereichen Controlling, Projekt- und Angebotsmanagement sowie im Vertrieb tätig, zuletzt als Director Sales Germany. Bereits seit April 2018 unterstützt der 53-Jährige Abellio als Berater im Controlling sowie im Projektmanagement.


red

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: