Advertisements

Feuer an Bahntrasse in Siegburg – Zugverkehr beeinträchtigt

© Feuerwehr

Aufgrund eines Großeinsatzes von Feuerwehr und Rettungsdienst musste am Dienstag (7. August) die Bahnstrecke zwischen Troisdorf und Siegburg gesperrt werden. Es kommt seit dem zu Behinderungen im Fern- und Nahverkehr. Lokalen Medien zufolge hatte sich im Siegburger Stadtteil Brückberg ein Böschungsbrand auf nahegelegene Häuser ausgeweitet.


Der Fernverkehr auf der Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt wurde infolge eines Brandes an der Bahnstrecke in Siegburg weiträumig über Bonn umgeleitet. Reisende müssen noch immer mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Auch der Nahverkehr ist betroffen. Die Regionalzüge der Linie RE 9 aus Richtung Niederschelden beginnen und enden in Siegburg/Bonn. Aus Richtung Aachen Hbf enden und beginnen die Züge in Troisdorf. Die Züge der S 12 aus Richtung Au(Sieg) enden und beginnen in Siegburg/Bonn. Aus Richtung Horrem enden und beginnen die Züge in Troisdorf.

Bislang sei unklar, wie lange die Bahnstrecke gesperrt bleibt. Jetzt müsse zunächst geprüft werden, in welchem Umfang Schäden an der Infrastruktur entstanden sein könnten. Zur möglichen Ursache des vorangegangenen Böschungsbrandes warnt die Deutsche Bahn, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen: „Der Auslöser des Brandes ist völlig offen, Spekulationen sind verfrüht“, teilt das Unternehmen mit. Einige Medien hatten am Abend berichtet, dass der Brand durch den möglichen Funkenflug eines Zuges ausgelöst worden sein könnte.


red – aktualisiert

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: