sonstiges

DB Regio Bayern ist neuer Premium-Partner des Eishockey-Erstligisten ERC Ingolstadt

Der Eishockeyclub ERC Ingolstadt und DB Regio Bayern wollen zukünftig bei Promotion und Kommunikation innerhalb und außerhalb des ERC-Stadions eng zusammen arbeiten.


Das Partner-Paket umfasst für DB Regio Bayern diverse Werbeflächen in der Saturn Arena, darunter eine Spielfeldbande. Bei einem Heimspiel in der Saison 2018/19 wird DB Regio Bayern als „Partner des Tages“ präsentiert. Das Unternehmen mit Sitz in München unterstützt den ERC Ingolstadt künftig bei der clubinternen Fan-Wahl zum „Panther (Spieler) des Monats“. Zudem haben die Bahn-Tochter und der DEL-Champion von 2014 gemeinsame Außenwerbekampagnen geplant.

„Wir freuen uns, DB Regio Bayern im Kreise der ERC-Familie begrüßen zu dürfen“, sagte Claus Gröbner, Geschäftsführer des ERC Ingolstadt. „Wir sind Partner, die sehr gut zusammen passen. Gerade zu den Derbys in München und Nürnberg nutzen viele unserer Fans DB Regio Bayern zur sicheren und preisgünstigen An- und Heimreise.“

DB Regio Bayern ist Teil der DB Regio AG, die zum Ressort Personenverkehr der Deutschen Bahn gehört. Ihr Sitz ist in München. An Werktagen befördert DB Regio Bayern ca. 500.000 Reisende. Zwischen München und Nürnberg verbindet Deutschlands schnellster Nahverkehr die beiden Metropolregionen. Dadurch ist auch der Wirtschaftsstandort Ingolstadt gut angebunden: Auf Bestellung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Schienenpersonennahverkehr im Freistaat plant, finanziert und kontrolliert, besteht zwischen München und Ingolstadt weitestgehend ein Halbstundentakt, zwischen Nürnberg und Ingolstadt weitestgehend ein Zweistundentakt. Vom Bahnhof Ingolstadt darf man mit seiner Eintrittskarte kostenlos die Busse des INVG Verkehrsverbunds zum Stadion nutzen.

„Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft“, so Antonia von Bassewitz, Leiterin Fahrgastmarketing und Kundenkommunikation bei DB Regio Bayern. „Die Fans des ERC Ingolstadt können mit unseren Zügen bequem und kostengünstig zu allen Heim- und Auswärtsspielen in Bayern fahren. Für die Anreise mit bis zu fünf Personen bietet sich das Bayern-Ticket an. Hier ist der Verbundverkehr z.B. in München, Nürnberg und Augsburg inklusive.“


red/DB

Advertisements

Kategorien:sonstiges

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s