Bahnbetrieb und Eisenbahnunternehmen

Bahnstrecke Hannover–Wolfsburg bleibt wegen Unwetterschäden noch länger gesperrt

Aufgrund der starken Unwetterschäden zwischen Wolfsburg und Hannover, verursacht durch das Gewittertief Oriana, bleibt der Zugverkehr auf der Verbindung (Berlin -) Wolfsburg – Hannover (-Ruhrgebiet/Köln/Amsterdam) auch in den kommenden Tagen beeinträchtigt. Die Fernverkehrszüge müssen nach Angaben der Deutschen Bahn bis voraussichtlich Mittwochvormittag (15. August) ohne Halt über Braunschweig umgeleitet werden. Durch die Umleitung kommt es zu Verspätungen von rund 30 Minuten.


red

Advertisements