Personalien

Schweiz: Führungswechsel bei der SBB Transportpolizei

Wechsel an der Spitze der SBB Transportpolizei: Der bisherige Kommandant Oberst Jürg Monhart, hat sich entschieden, die Leitung der SBB Transportpolizei mit sofortiger Wirkung abzugeben. Seine Aufgaben übernimmt vorläufig der bisherige Stellvertreter Anton Emmenegger.


Der bisherige Kommandant Oberst Jürg Monhart hat sich entschieden, die Leitung der SBB Transportpolizei mit sofortiger Wirkung abzugeben. Er setzte sich nach Angaben der Schweizerischen Bundesbahnen maßgebend für die Ausbildung und taktische Weiterentwicklung des Polizeikorps der SBB ein. Unter seiner Leitung wurden auch Tests mit Bodycams vorangetrieben und die polizeiliche Zusammenarbeit mit weiteren Blaulichtorganisationen verbessert.

Die SBB dankt Monhart „für seinen Einsatz zu Gunsten der Sicherheit im öffentlichen Verkehr“. Sein bisheriger Stellvertreter, Anton Emmenegger, übernimmt bis zur Klärung der Nachfolge die Leitung des Polizeikorps.

Die Transportpolizei der SBB sorgt mit über 190 Polizistinnen und Polizisten auf den Bahnhöfen und in den Verkehrsmitteln verschiedener Transportunternehmen im öffentlichen Verkehr der Schweiz für Sicherheit und Ordnung.


red

Titelfoto: © SBB (Symbolbild)

Advertisements