Bahnbetriebsunfälle und andere gefährliche Ereignisse

Schweiz: Ein Toter bei Kollision zwischen Pkw und Zug

Am Dienstagmorgen kam es auf einem Bahnübergang bei Selkingen (Gemeinde Goms) in der Schweiz zur Kollision zwischen einem Pkw und einem Zug der Matterhorn-Gotthard Bahn. Der Fahrer des Pkw verstarb noch an der Unfallstelle.


Ein Regionalzug der Matterhorn-Gotthard Bahn, der am Dienstagmorgen (21. August) in Richtung Obergoms unterwegs war, kollidierte gegen 7:20 Uhr an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Pkw. Trotz eingeleiteter Schnellbremsung und der Abgabe akustischer Warnsignale des Lokführers konnte die Kollision nicht mehr verhindert werden. Der Fahrer des Pkw verstarb noch an der Unfallstelle. Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei dem Verstorbenen um einen 37-jährigen Walliser.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) eine Untersuchung eingeleitet. Aufgrund des Unfalls war der Bahnverkehr zwischen Fiesch und Reckingen für längere Zeit unterbrochen.


red

Titelfoto: © Kantonspolizei Wallis

Advertisements