Fahrzeuge und Fahrzeugtechnik

ÖBB: Vectron-Loks haben Italien-Zulassung erhalten

Die neuen Vectron-Loks der ÖBB haben laut einem Medienbericht ihre Italien-Zulassung erhalten. Vorangegangene technische Probleme hatten einen Einsatz der neuen Mehrsystemlokomotiven, die bei der ÖBB für den grenzüberschreitenden Güterverkehr benötigt werden, verhindert (Bahnblogstelle berichtete).


Mit der Ende August durch die italienische Sicherheitsbehörde ANSF erteilten Zulassung wurde die Auslieferung der weiteren Maschinen fortgesetzt, heißt es in einem Bericht von Eurailpress. Der im Januar 2017 zwischen Siemens und der ÖBB geschlossene Rahmenvertrag sieht die Lieferung von bis zu 200 Lokomotiven vor. In einer ersten Bestellung orderte das österreichische Bahnunternehmen zunächst 30 Maschinen. Wie ein ÖBB-Sprecher gegenüber dem Kurier sagte, sollen zudem weitere 17 Loks abgerufen werden.


red

Titelfoto: © ÖBB

Advertisements