sonstiges

Rauchentwicklung löst Feuerwehreinsatz am Bahnhof Fulda aus

Am Sonntag (9. September) musste die Feuerwehr zu einem Einsatz am Bahnhof in Fulda ausrücken. Laut einer Erstmeldung der Leitstelle, die gegen 10:40 Uhr abgesetzt wurde, gingen die Einsatzkräfte von einem brennenden Zug aus.


Am Sonntagvormittag kam es in einem Triebfahrzeug des Lokvermieters MRCE zu einer Rauchentwicklung. Der Reisezug, bei dem es sich laut einem Bericht von Osthessen News um einen FlixTrain handeln soll, stand zu diesem Zeitpunkt am Gleis 3 am Bahnhof in Fulda. Aus der Lok drang Rauch nach außen, Flammen waren nicht zu erkennen. Die Feuerwehr untersuchte die Lok mit einer Wärmebildkamera. Offenbar war ein technischer Defekt Ursache der Rauchentwicklung.


red

Titelfoto: © Fotolia (Symbolbild)

Advertisements

Kategorien:sonstiges