Karriere und Beruf

Lokführer der Städtebahn Sachsen erhalten Dienstwagen

Die Städtebahn Sachsen will ihren Lokführern Dienstwagen zur Verfügung stellen, die auch privat genutzt werden können. Mit diesem Versprechen versucht das Unternehmen derzeit das Interesse von potenziellen Bewerbern zu wecken.


© Städtebahn Sachsen

„Werden Sie bei uns Lokführer und bekommen Sie Ihren persönlichen Dienstwagen!“ Mit diesem Satz wirbt die Städtebahn Sachsen derzeit um neues Betriebspersonal.

Nach eigenen Angaben sei die Städtebahn das erste Unternehmen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV), das ihren Lokführern einen eigenen Dienstwagen, der auch privat genutzt werden dürfe, zur Verfügung stellt. Aufgrund der ländlichen Einsätze in und um Dresden schaffe man mit dem Dienstwagen Mobilität bei gleichzeitiger privater Kostenersparnis der Personale.

Ähnliche Angebote gibt es bereits bei anderen Eisenbahnunternehmen wie zum Beispiel Güterbahnen.


red

Titelfoto: © Neumann

Advertisements