Karriere und Beruf

Tag der offenen Tür bei der DB Netz AG Südost in Leipzig

Mitte November bekommen Schülerinnen und Schüler, die sich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei der Deutschen Bahn interessieren, die Möglichkeit an einem Informations- und Erlebnistag teilzunehmen.


Am 10. November öffnet die DB Netz AG Südost, die Betreiberin des Schienennetzes in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, in Leipzig ihre Pforten. Schüler ab der 8. Klasse sowie je eine Begleitperson haben die Gelegenheit, an interessanten Besichtigungen und Exkursionen teilzunehmen. Dazu gehören der Besuch der Betriebszentrale, in der 1.600 Schienenkilometer elektronisch gesteuert werden, sowie die Besichtigung der Schieneninfrastruktur am Leipziger Hauptbahnhof.

Als einer der größten Ausbilder Deutschlands bildet die Deutsche Bahn neue Nachwuchskräfte in der Region aus. Interessierte können sich am Tag der offenen Tür insbesondere über die Ausbildungsberufe Elektroniker für Betriebstechnik, Industrieelektriker, Fahrdienstleiter und Tiefbaufacharbeiter/Gleisbauer, Mechatroniker und Konstruktionsmechaniker informieren.

Die Veranstaltung findet von 9 bis 13 Uhr in der Brandenburger Straße 1, 04103 Leipzig, statt. Aufgrund der limitierten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich. Per E-Mail unter erlebnistag@deutschebahn.com können sich Interessierte ab sofort anmelden.


red/DB

Titelfoto: © Deutsche Bahn

Advertisements