Sicherheit, Sauberkeit und Gefahrenabwehr

Lokführer greift verwirrten Rentner im Gleisbereich auf

Ein 84-jähriger Rentner wurde am vergangenen Sonntagabend (7. Oktober), gegen 23:30 Uhr, unverletzt vom Lokführer eines Güterzuges von den Gleisen geholt.


Der offensichtlich verwirrte Mann lief im Bereich der Wolfhager Straße auf der Bahnstrecke Richtung Rangierbahnhof Kassel. Zwei Beamte der Bundespolizei brachten den 84-Jährigen zurück in eine Kasseler Seniorenwohnanlage. Von hier galt der Mann bereits als vermisst. Vier Züge verspäteten sich wegen des Vorfalls um rund 20 Minuten.


red

Titelfoto: © Bahnblogstelle (Symbolbild)

Advertisements