Bahnbetriebsunfälle und andere gefährliche Ereignisse

Feuerwehreinsatz am ICE-Werk Frankfurt-Griesheim

Am frühen Montagmorgen (24. Dezember), gegen kurz nach 1 Uhr, mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr zum ICE-Betriebswerk Frankfurt-Griesheim ausrücken. Dort schmorte nach Angaben der Feuerwehr eine Elektroverteilung in einem Zug. Nachdem der Zug, der zu Wartungsarbeiten im Betriebswerk stand, vom Stromnetz getrennt war, konnte der Brand mit zwei Kohlendioxidlöschern abgelöscht werden. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt, verletzt wurde niemand.


red | Titelfoto © Feuerwehr (Symbolbild / Archivfoto)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: