Schweiz: ICE kurz vor Baseler Bahnhof entgleist

Am Sonntagabend entgleiste ein aus Deutschland kommender ICE in der Schweiz kurz vor dem Baseler Bahnhof SBB. Der Triebkopf und ein Wagen seien aus den Gleisen gesprungen. Der Zug war laut Medienberichten mit rund 240 Reisenden besetzt. Verletzt wurde niemand. Die Ursache sei noch unklar. ICE 373 war auf dem Weg von Berlin-Ostbahnhof nach Interlaken.

Das Unglück ereignete sich nach Angaben der SBB um 20:50 Uhr zwischen Basel Badischer Bahnhof und Basel SBB. Der Bahnverkehr wurde unterbrochen; die Züge zwischen Deutschland und der Schweiz enden im Badischen Bahnhof bzw. Basel SBB. Reisende werden gebeten, zwischen Badischem Bahnhof und Bahnhof SBB die Tramlinie 2 zu benutzen.


 

Werbeanzeigen