Unbekannte verwüsten Intercity und verursachen hohen Schaden

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag (14. März) vier Wagen eines Intercity-Zuges in der Abstellanlage des Frankfurter Hauptbahnhofs verwüstet und einen Schaden von mehreren tausend Euro hinterlassen.


© Bundespolizei

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG hatten die Verwüstungen heute Morgen festgestellt und die Bundespolizei informiert.

Mit brachialer Gewalt hatten die Täter insgesamt 46 Glasscheiben in den vier Wagen zertrümmert, mehrere Anzeigedisplays beschädigt und die Wagenwände mit Graffiti beschmiert.

Kriminaltechniker der Bundespolizei konnten in den Wagen noch verschiedene Spuren sichern.

Zu den laufenden Ermittlungen, sucht die Bundespolizei nach Zeugen. Hinweise können unter der Telefonnummer 069/130145 1103 der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main gemeldet werden.


red/BPol, Titelfoto: Bundespolizei

Advertisements