Neue Ökostrom-Initiative – Pofalla: „Klimaschutz beginnt bei uns im Bahnhof“

Ab sofort werden 15 Bahnhöfe in Deutschland mit 100 Prozent Ökostrom versorgt. Rund 70 Gigawattstunden werden so durch „grünen“ Strom ersetzt. Das entspricht etwa 20 Prozent des jährlichen Gesamtstromverbrauchs aller Bahnhöfe in Deutschland.


Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn AG:

Umwelt- und Klimaschutz sind die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Bei uns beginnt Klimaschutz schon beim Betreten des Bahnhofs. Unsere Bahnhöfe haben jetzt einen festen Platz in unserer Umweltstrategie.“


Die neue Ökostrom-Initiative der Deutschen Bahn umfasst sechs Bahnhöfe in Berlin, die Hauptbahnhöfe Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und Nürnberg sowie München Hbf und München Marienplatz. Durch den Einsatz erneuerbarer Energien bei der Versorgung der Bahnhöfe spart die DB jährlich rund 35.000 Tonnen CO2 ein. Die 15 Bahnhöfe werden täglich von 4,26 Millionen Menschen genutzt.


red

Advertisements