Dürfen Soldaten bald kostenlos Bahn fahren?

Für private Reisen mit den Zügen der Deutschen Bahn zahlen Soldaten – wie andere Fahrgäste – bislang den normalen Ticketpreis. Laut Medienberichten könnte sich das jedoch bald ändern.


Geht es nach Vorstellung der CSU, sollen uniformierte Soldaten in Zukunft auch in ihrer Freizeit kostenlos mit der Deutschen Bahn fahren dürfen. CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt wolle damit die Wertschätzung für Bundeswehr-Soldaten erhöhen und die Bundeswehr stärker in der Mitte der Gesellschaft verankern, berichten unterschiedliche Medien. Das Vorhaben sei bereits „ausgemachte Sache“. Die CSU-Landesgruppe habe sich mit den Bundesministerien für Verteidigung und Verkehr sowie der Deutschen Bahn verständigt. Es seien nur noch letzte Details zu klären.

Anders als Soldaten können Beamte der Bundespolizei und der Landespolizeien Züge des Fern- und Nahverkehrs bereits heute gratis nutzen, wenn sie in Dienstuniform unterwegs sind. Die Freifahrt gilt nur in der 2. Klasse und ohne Anspruch auf einen Sitzplatz. Polizeibeamte müssen sich in strittigen Situationen allerdings als Ansprechpartner zur Verfügung stellen.


red, Titelfoto:  Deutsche Bahn

Werbeanzeigen