Straßenbahn vor Leipziger Hauptbahnhof entgleist

In der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofs sind am Donnerstag zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. Verletzt wurde nach ersten Berichten offenbar niemand. Die entstandene Schadenshöhe ist noch unklar.


Bei der Einfahrt zweier Straßenbahnen auf die Gleise 3 und 4 vor dem Leipziger Hauptbahnhof kam es offenbar zu einer Flankenfahrt. Lokalen Medienberichten zufolge entgleiste dabei am Donnerstag um kurz nach 17 Uhr eines der beiden Fahrzeuge mit den hinteren Wagen und kam erst auf dem Bahnsteig zum Stehen. Gegenüber der Leipziger Volkszeitung erklärte ein Sprecher der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), dass es keine Verletzten gegeben habe – weder in der Tram noch auf dem Bahnsteig. Beide Straßenbahnen waren dem Bericht zufolge kurz vor dem Zusammenprall nur langsam – mit etwa 20 km/h – unterwegs.


red, Titelfoto: Tim Reckmann / Pixelio

Advertisements