Gasgeruch im Güterbahnhof Ludwigshafen sorgt für Feuerwehreinsatz

Am Samstag kam es auf dem Ludwigshafener Güterbahnhof zu einem Feuerwehreinsatz. Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn hatte kurz zuvor Gasgeruch gemeldet.


Aufgrund von Gasgeruch im Güterbahnhof Ludwigshafen musste am Samstag (8. Juni) der Bahnverkehr kurzzeitig unterbrochen werden. Bei der Erkundung des Geländes stellten Einsatzkräfte der Feuerwehr lokalen Medien zufolge eine Tropfleckage an einem der abgestellten Kesselwagen fest, aus der Öl durch einen losen Blinddeckel austrat. Die Feuerwehr verschloss den Deckel und nahm die ausgelaufene Restmenge an Öl auf. Eine Gefährdung für Anwohner sei nach Angaben der Berufsfeuerwehr ausgeschlossen gewesen, teilte die Polizei mit.


red, Titelfoto: Deutsche Bahn (Symbolbild)

Werbeanzeigen