Vogtlandbahn: Bauarbeiten auf Linie RB 2 werden erneut verlängert

Nach Angaben der Länderbahn GmbH werden die Bauarbeiten im Abschnitt zwischen Oelsnitz (Vogtl) und Adorf (Vogtl) auf der Linie RB 2 (Zwickau–Plauen–Hof/Adorf–Cheb) länger andauern als bislang erwartet. Reisende müssen daher bis Ende Juli weiter mit Einschränkungen rechnen.


Seit Mai letzten Jahres ist die Strecke zwischen Oelsnitz (Vogtl) und Adorf (Vogtl) aufgrund von massiven Unwetterschäden zeitweise komplett gesperrt bzw. nur eingleisig befahrbar. Die Eingleisigkeit sollte zuletzt bis Ende Juni 2019 bestehen bleiben, da die Bauarbeiten im Gleisbereich sehr umfangreich und zeitaufwendig seien.

Nun kommt es zu einer weiteren Verlängerung, denn die Bauarbeiten sollten ursprünglich bereits Ende April beendet sein. Wie die Länderbahn GmbH mitteilt, sei die Wiederherstellung der Zweigleisigkeit seitens des Infrastrukturbetreibers DB Netz nicht bis zum anvisierten Termin am 30. Juni realisierbar. Aus diesem Grund bleiben die Einschränkungen für einen weiteren Monat bestehen. Nach derzeitiger Planung soll der reguläre Fahrplan erst wieder ab dem 29. Juli in Kraft treten.

Die Länderbahn bittet Reisende, sich anhand der Aushänge in den Bahnhöfen, unter der Hotline 089 5488897-25 oder über die Internetseite der Vogtlandbahn zu informieren.


red, Titelfoto: Länderbahn (Archiv)

Werbeanzeigen