Tier im Gleisbereich – Heidschnucke ruft Polizei auf den Plan

Polizeibeamte in Langelsheim hatten es am Dienstag mit einem tierischen Einsatz zu tun. Auf Höhe der Harzstraße nutzte eine Heidschnucke die Bahngleise für einen „Ausflug“.


Am Dienstag (30. Juli) gegen 9.50 Uhr wurde der Polizei in Langelsheim ein Tier im Gleisbereich gemeldet. Die eintreffenden Beamten entdeckten dann auch tatsächlich eine junge Heidschnucke, die allerdings sehr scheu war und sich nicht so einfach einfangen ließ. Die Polizei informierte vorsorglich die Deutsche Bahn, die wiederum veranlasste, dass die Züge den betreffenden Bereich nur mit Schrittgeschwindigkeit durchfuhren.

© Polizei

Laut Polizeiangaben konnte das Tier nach einiger Zeit von den Gleisen getrieben werden. Es lief anschließend davon. Der Tierhalter wird gebeten, sich mit der Polizei in Langelsheim unter der Telefonnummer 05326-97870 in Verbindung zu setzen.


red, Titelfoto: Polizei

Advertisements