Österreich: Züge der WESTbahn sind ab sofort mit Defibrillatoren ausgestattet

Die Züge des österreichischen Eisenbahnunternehmens WESTbahn sind ab sofort mit Defibrillatoren ausgestattet. Gemeinsam mit dem Verein PULS will man damit dem plötzlichen Herztod den Kampf ansagen und Leben retten, teilt die WESTbahn mit. Wichtig sei, dass im Ernstfall rasch gehandelt werde – nur Nichtstun sei falsch. Die Geräte seien auch von Laien einfach zu bedienen.


red, Titelfoto: PULS / H. Kellner 

Advertisements