Traktor stürzt auf Bahngleis – Kollision mit Regionalzug verhindert

Ein 72-jähriger Mann ist am Mittwoch mit seinem Traktor in den Gleisbereich gestürzt. Die drohende Kollision mit einem herannahenden Regionalzug konnte noch verhindert werden.


An der Bahnstrecke zwischen Winningen und Kobern-Gondorf kam am Mittwoch (31. Juli) ein 72-jähriger Traktorfahrer gegen 16:30 Uhr von einem Wirtschaftsweg ab und stürzte mit seinem Gefährt in den Gleisbereich. Polizeiangaben zufolge war der Traktor aus noch ungeklärten Gründen über eine Böschung abgerutscht. Der Fahrer konnte einen herannahenden Regionalzug noch rechtzeitig warnen, wodurch eine drohende Kollision mit dem Zug verhindert wurde. Der Traktorfahrer verletzte sich bei dem Sturz und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Wie die Bundespolizeiinspektion Trier mitteilt, sei die Bergung des Traktors schwierig gewesen. Die Bahnstrecke war infolge des Unfalls bis 19.55 Uhr eingleisig gesperrt.


red, Titelfoto: Bundespolizei

Advertisements