USA: Portlands TriMet bestellt 26 Stadtbahnen bei Siemens

Siemens Mobility hat vom nordamerikanischen Nahverkehrsunternehmen TriMet in Portland, USA, einen Auftrag über 26 Stadtbahnen erhalten. Die neuen Fahrzeuge des Typs S700 wurden von TriMet und Siemens Mobility gemeinsam entwickelt und sollen die 26 Typ-1-Züge eines anderen Herstellers ersetzen. Der Vertrag enthält auch eine Option für bis zu 60 weitere Bahnen für künftige Streckenverlängerungen wie die Red Line Extension nach Fair Complex und den Southwest Corridor. Die Auslieferung der ersten Stadtbahnen ist für 2021 vorgesehen. Die S700-Fahrzeuge sind eine Weiterentwicklung der Niederflur-Fahrzeugplattform S70.


red, Titelfoto: Siemens (Vorgängermodell S70)

Advertisements