DB Cargo: Hälfte der kompletten Wagenflotte bereits mit Digitaltechnik ausgerüstet

Die Deutsche Bahn treibt die Digitalisierung ihrer kompletten Güterwagenflotte weiter voran und verkündet, dass bereits die Hälfte aller Wagen mit intelligenter Sensorik und Telematik ausgerüstet wurden. Bis 2020 sollen alle rund 68.000 Wagen über die neue Digitaltechnik verfügen.


Die Güterbahntochter der Deutschen Bahn, DB Cargo, hat am Dienstag in Seelze bei Hannover den 34.000. Güterwagen mit einem Telematiksystem und intelligenter Sensorik ausgerüstet. Damit habe man die Halbzeit für die Digitalisierung der Logistikketten erreicht, heißt es von Seiten des Konzerns. Die komplette Flotte von rund 68.000 Wagen in Deutschland soll bis 2020 mit der neuen Digitaltechnik unterwegs sein. Dafür investiert DB Cargo nach eigenen Angaben bis zum kommenden Jahr einen hohen zweistelligen Millionenbetrag.

Marek Staszek, Produktionsvorstand DB Caro (links) und Jürgen Harland, Leiter Logistik SCM Salzgitter Flachstahl AG aktivieren die Telematikbox.
© DB AG

Die Ausrüstung mit GPS und Sensorik verschaffe den Kunden der DB-Güterbahntochter viele Vorteile: Mithilfe eines Telematikmoduls, GPS sowie RFID- und NFC-Tags können die Güterwagen in die voll vernetzte digitale Welt überführt werden. Dabei sendet der ausgerüstete Wagen während der Fahrt Signale über Mobilfunk und bei Ereignissen wie Start, Stopp oder Stößen. Daraus kann man verwertbare Informationen zum Beladungszustand, Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder Bewegung bei sensiblen Ladegütern ermitteln.

„Die intelligenten Güterwagen machen den Schienengüterverkehr moderner und zukunftsfähig“, erklärt Marek Staszek, Produktionsvorstand von DB Cargo. Die Kunden des Unternehmens „profitieren von besser steuerbaren Logistikketten, einer höheren Transportqualität und planbaren Ankunftszeiten“, so Staszek weiter. „Damit wollen wir dauerhaft mehr Verkehr auf die umweltfreundliche Güterbahn verlagern und unseren Beitrag zur ‚Starken Schiene‘ in Deutschland und Europa leisten.“


red

Advertisements