Triebfahrzeug und Regionalbahn im Bahnbetriebswerk Trier mit Graffiti besprüht

Am vergangenen Wochenende, in der Zeit vom 30. August, 22:30 Uhr, bis 1. September, 09:30 Uhr, haben bislang unbekannte Täter ein im Bahnbetriebswerk Trier abgestelltes Triebfahrzeug sowie eine Regionalbahn auf einer Gesamtfläche von etwa 12 Quadratmetern mit Graffiti besprüht. An den Fahrzeugen waren drei Signaturkürzel, sogenannte TAGS, sowie ein Schriftzug erkennbar. Ersten Schätzungen zufolge liegt die Schadenshöhe bei rund 1.000 Euro.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Bundespolizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651 / 43678-0 zu wenden.


red

Advertisements