Advertisements

Traktor kollidiert mit Güterzug – 58-jähriger Fahrer verletzt

© Bundespolizei

In der Ortschaft Wölfershausen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ist es am Mittwoch (4. September) zu einer Kollision zwischen einem Güterzug und einem Traktor gekommen. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Bundespolizei gegen 13:30 Uhr an einem Bahnübergang im Bereich der Heimboldshäuserstraße. Der 58-jährige Fahrer des landwirtschaftlichen Fahrzeuges, der bei dem Vorfall verletzt wurde, kam in ein Krankenhaus. Weitere Verletzte gab es nicht. Zur genauen Schadenshöhe liegen der Bundespolizei noch keine Informationen vor. Allerdings sei bei dem Traktor von einem Totalschaden auszugehen.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 58-Jährige Fahrer mit seinem Traktor den unbeschrankten Bahnübergang überqueren. Beim Halt ragte sein Fahrzeug offensichtlich in das Profil der Gleise und wurde daher von dem in Richtung Heringen fahrenden, vollbeladenen Güterzug erfasst.

Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen musste die Bahnstrecke zeitweise gesperrt werden. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zum Unfall nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer 0561/81616-0 entgegen.


red

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: