Advertisements

Verkehrsverbund Großraum Nürnberg führt 365-Euro-Ticket für Schüler und Azubis ein

Ab dem Schuljahr 2020/21 gilt im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) für alle Auszubildenden und Schüler das 365-Euro-Ticket. Von Lichtenfels bis Treutlingen und von Amberg bis Rothenburg können sie dann für 365 Euro im Jahr den ÖPNV nutzen. „Es ist ein gutes Signal, dass ein großer Verbund wie der VGN von unserem Förderkonzept überzeugt ist und rund 360.000 Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende davon profitieren werden“, so Bayerns Verkehrsminister Hans Reichhart. Der Minister hofft, dass weitere Verkehrsverbünde dem Beispiel folgen werden. Hierzu sei man mit verschiedenen Städten und Landkreisen bereits in „guten Gesprächen“.


red

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: