Advertisements

Unfall an Bahnübergang in Badbergen – Traktorfahrer leicht verletzt

Am Donnerstag (10. Oktober) sind ein Traktor und ein Zug der NordWestBahn an einem Bahnübergang in Badbergen zusammengestoßen. Laut Polizeiangaben hatte der 53-Jährige Fahrer des Traktorgespanns das Rotlicht der Lichtzeichenanlage übersehen und den Bahnübergang befahren. Als sich die Halbschranken senkten, versuchte er noch vergeblich mit seinem Fahrzeug zurückzusetzen. Der Traktor wurde dabei auf dem Bahnübergang eingeschlossen. Der Lokführer des herannahenden Regionalzuges konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Traktorfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Lokführer sowie die 43 Fahrgäste des Zuges blieben unverletzt. Neben den 18 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Badbergen waren auch Beamte der Bundespolizei vor Ort. Notfallmanager der Deutschen Bahn und der NordWestBahn kümmerten sich um die Zuginsassen, die den Triebwagen zunächst vorübergehend verlassen mussten. Sie konnten ihre Fahrt wenig später aber mit dem Zug fortsetzen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 60.000 Euro geschätzt.


red, Titelfoto: Feuerwehr Badbergen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: