30 Jahre Mauerfall – S-Bahn Berlin, BVG und VBB bieten Sonderticket an

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums zum Mauerfall haben die S-Bahn Berlin, die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) ein Sonderticket ins Leben gerufen. Reisende können allein oder zu zweit mit dem Mauerfall-Ticket sieben Tage lang unbegrenzt für 30 Euro im Berliner Tarifbereich AB unterwegs sein. Das Ticket gilt vom 4. November, 0 Uhr bis 10. November, 24 Uhr. Erhältlich ist das Sonderticket ab dem 28. Oktober in allen Kundenzentren der S-Bahn Berlin und an den Fahrscheinautomaten der BVG.

Außerdem bringt die S-Bahn einen limitierten Sonderdruck von 1.000 Stück heraus. Dieser wird als Wackelbild produziert. Das bedeutet, dass das Bild auf der Rückseite durch Kippen von der alten S-Bahn aus den 1980er Jahren auf die aktuelle Baureihe 481 wechselt. Denn 30 Jahre deutsch-deutsche Geschichte seien auch 30 Jahre S-Bahn-Geschichte!, erklärt das Unternehmen. Den limitierten Sonderdruck gibt es ab dem 4. November nur in den S-Bahn-Kundenzentren.


red, Titelfoto: Pixabay (Archiv)

Advertisements